Salben

Sind halbfest, reichhaltiger, ziehen weniger gut ein als Cremen und haben einen geringen Wassergehalt. Salben werden für die Hautpflege, als Hautschutz und für die Vorbeugung und Behandlung von Hauterkrankungen verwendet. Sie dienen auch der lokalen oder systemischen Verabreichung von Wirkstoffen.

 

Cremen

Bestehen aus einer Wasser- und Fettphase. Sie haben hautpflegende, beruhigende, regenerierende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Die gewünschten Wirkungen sind abhängig von den Inhaltsstoffen.

 

Basisöle (können gemischt werden. Je nach Hauttyp und Bedürfnis)

Bio Sonnenblumenöl

Bio Rapsöl

Bio Olivenöl

Bio Jojobaöl

Bio Hanföl

Bio Weizenkeimöl

Traubenkernöl (Pharmakopöe Qualität)

 

Fette/Butter

Bio Sheabutter

Bio Kokosfett

Bio Kakaobutter

Lanolin (Pharmakopöe Qualität)

 

Reine ätherische Öle

Bio Basilikum

Bio Bergamotte

Bio Benzoe Resinoid

Bio Cajeput

Bio Cistrose

Bio Citronelle

Bio Ingwer

Bio Jasmin

Bio Lavendel

Bio Lemongrass

Bio Melisse rein

Bio Muskatellersalbei

Bio Neroli

Bio Niaouli

Bio Orange süss

Bio Palmarosa

Bio Pfeffer schwarz

Bio Pfefferminze

Bio Rose Absolue

Amma's Rose 

Bio Rosmarin

Bio Rosengeranium

Bio Salbei

Bio Sandelholz

Bio Teebaumöl

Bio Weihrauch

Bio Ylang Ylang

Bio Zedernholz

 

Chakraöle (Mischungen mit reinen ätherischen Ölen, vorwiegend bio.)

Wurzel Chakra (Patchouli, Muskatellersalbei u.a)

Sakral Chakra (Sandelholz, Orange süss u.a)

Solarplexus Chakra (Lemongrass, Rosengeranium u.a)

Herz Chakra (Rosengeranium, Bergamotte u.a)

Kehlkopf Chakra (Kamille blau, Petitgrain u.a)

Stirn Chakra (Weihrauch, Pfefferminze u.a)

Scheitel Chakra (Rose, Neroli u.a)

 

Parfumöle

Amber

Moschus

Perubalsam

Patchouli

Vanille

 

Getrocknete Pflanzen für Ölauszug (Heidak)

Arnika

Rose

Lavendel

Kamille

Brennessel

Wallwurz

Sandelholz

Yamswurzel